Für eine gute Zusammenarbeit sollten wir uns persönlich kennenlernen, aber einen ersten Einblick gebe ich Ihnen gerne schon hier ...

Kurz gefasst ...
Die Profession: Als systemischer Coach und als PR-/ Kommunikationsberaterin mit Textwerkstatt tätig. Pragmatikerin mit Sinn fürs Visuelle, Strukturliebhaberin und Organisationstalent.
Private Prägung: Buchbegeisterte Vielleserin, filmfaszinierte Hobbygärtnerin mit Leidenschaft fürs Kochen, Fotografieren und für handwerkliche Tätigkeiten.

Ausführlicher gesagt ...
1977 als echte ‚Meenzerin’ geboren, bin ich 2010 nach knapp 12 Jahren gerne wieder nach Hause gekommen. Meinen Jahren in Marburg verdanke ich mein geisteswissenschaftliches Studium mit anschließender Promotion über Billy Wilder sowie meine Tätigkeit im Bereich PR- und Kommunikation. In dieser Zeit konnte ich ein großes Netzwerk aufbauen und habe begonnen, aktiv im AVP e.V. (Arbeitskreis der VerlagspressesprecherInnen und -pressesprecher) zu werden.
Beruf oder Berufung? Bereits in der Grundschule bescheinigte man mir einen großen Wortschatz. Damit war nicht nur meine kindliche Eloquenz, sondern auch mein Temperament gemeint ... Der Grundstein war gelegt und so landete ich immer wieder in den Bereichen Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Organisation. Gerade die Vielfältigkeit der PR-Klaviatur, das abwechslungsreiche Arbeiten auf Agenturseite sowie die spannenden Begegnungen mit ganz unterschiedlichen Menschen haben mich früh begeistert und geprägt. Der große Schritt in das Abenteuer Selbstständigkeit war die logische Konsequenz und die Erfüllung eines lange gehegten Traums. Meine eigenen Erfahrungen sowie die Freude daran, mit anderen Potentiale zu entdecken und sie zu bestärken, haben mich dazu bewegt, als systemischer Coach (Ausbildung bei Elke Sieger) zu arbeiten.